Die Regelungen für Gottesdienste in unseren Kirchen wurden aktualisiert. Details finden Sie auf der Startseite

 

Erstkommunion

Endlich ist es so weit: Wir feiern Erstkommunion!

In kleinen Gruppen feiern die Kinder und ihre Familien die feierliche Erstkommunion:


für die Pfarreien St. Peter und St. Bartholomäus sind die Termine in St. Peter:

  • Samstag, 4. Juli um 9.00 Uhr
  • Samstag, 11. Juli um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr
  • Samstag, 18. Juli um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr


für die Pfarreien St. Martin und Mariä Himmelfahrt sind die Termine in St. Martin:

  • Sonntag, 12. Juli um 9.00 Uhr und um 11.00 Uhr.


Alle wichtigen Informationen gehen den Familien schriftlich zu.

„Laudato si“ - Jahr von Papst Franziskus

„Laudato si“ – mit diesen Worten des Hl. Franz von Assisi hat Papst Franziskus vor mehr als fünf Jahren seine Enzyklika, sein päpstliches Lehrschreiben, betitelt. Sie fand in der Welt ein sehr großes, wie auch positives Echo. Mit einer Reihe von Initiativen und Ideen ruft der Vatikan zum fünften Jahrestag der Umwelt- und Sozialenzyklika ein „Laudato si-Jahr“ aus. Es begann am 24. Mai und soll eine Zeit der Gnade werden, um die Marschrichtung zu ändern hin zu einer nachhaltigen und gerechteren Welt. „Laudato si“ lehrt uns, dass „alles miteinander verbunden ist“ und dass jeder seinen Beitrag leisten kann in der Sorge für das gemeinsame Haus, unsere Erde.

Trotz der schwierigen Verhältnisse in dieser Zeit von Covid-19 wollen wir dieses Anliegen von Papst Franziskus aufnehmen. Nach Fronleichnam werden in der Manchinger Kirche am Marienaltar ausgewählte Texte aus der Enzyklika vorgestellt, die zur Betrachtung anregen sollen. Der Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi wie auch andere Gebetstexte wollen einladen, das Anliegen des Papstes ins „Gebet“ zu nehmen.

Darüber hinaus wollen wir auch die gegenwärtige Situation und die Gefahren durch Covid-19 nicht vergessen. Am Seitenaltar, der dem Heiligen Sebastian, dem Fürsprecher gegen Krankheiten und Seuchen, geweiht ist, lädt ein Fürbitttext um Bewahrung und Schutz vor Covid-19 zum Gebet ein.

Öffentliche Gottesdienste in Manching und Oberstimm

Seit einem Monat können wir nun endlich wieder öffentliche Gottesdienste feiern. Natürlich nicht in der Art und Weise, wie wir es vor dem Ausbruch des Corona Virus gewöhnt waren.


Die sichtbarsten Zeichen sind das wohl das Tragen von Mund-und Nasenbedeckung, vor allem aber die reduzierten Sitzplätze, aufgrund des einzuhaltenden Mindestabstands. In langer Vorarbeit wurde Konzepte erstellt, ausprobiert und wieder geändert. Diese sind nun eingespielt, sodass wir feierliche Messen wie z.B.Christi Himmelfahrt oder erst kürzlich Pfingsten feiern konnten. Uns allen haben diese Messen, vor allem zur Osterzeit, sehr gefehlt. Ein großes „Vergelt‘s Gott“ gilt hier besonders unserer Mesnerin, Frau Finger, die in mühevoller Arbeit während des öffentlichen Gottesdienstverbots passende Bodenblider auf den Altarstufen gelegt hat und dies nach wie vor macht. Die gesammelten Kunstwerke können Sie unter der Rubrik „Aus dem Pfarreienleben“ bewundern.

Da nun auch wieder Gottesdienste in den kleineren Kirchen unserer Pfarrei zugelassen sind, finden ab 7. Juni auch wieder die Sonntagsmessen um 8.45 Uhr in Oberstimm statt. In Manching bleibt es bei den Messen samstags um 19 Uhr, sowie sonntags um 10 Uhr. Auch die Spende der heiligen Kommunion ist wieder möglich. Um einen weiteren kleinen Schritt in die Normalität zu gehen, wird nun auch langsam wieder der Gesang im Gottesdienst aufgenommen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihr eigenes Gotteslob mitzubringen.

Bitte bleiben Sie gesund. Gottes Segen für Sie alle.

Ihre Pfarreien St. Peter und St. Bartholomäus

Pfarrgemeinderat Baar-Ebenhausen näht Behelfsmasken

Fleißige Mitglieder aus unserem Pfarrgemeinderat haben wiederverwendbare Masken angefertigt, um sie unseren Mitbürgern zur Verfügung zu stellen.
Die Masken sind seit Freitag, 24.04.2020, in den Kirchen St. Martin und Mariä Himmelfahrt gegen eine freiwillige Spende erhältlich.
St. Martin: links vor dem Altarraum, bei der Kreuzigungsgruppe
Mariä Himmelfahrt: am Taufbecken


Wir danken den emsigen Näherinnen! Ein herzliches Vergelt’s Gott!


Hinweis: Die Masken sind nicht medizinisch zertifiziert oder geprüft (kein FFP-Standard) und bieten keinen Eigenschutz für den Träger! Vor dem ersten Tragen bitte waschen. Trotz Maske nie die Abstandsregel, die Husten- und Niesregel sowie die Handhygiene vergessen! Bitte beachten Sie auch die Verwendungs- und Reinigungshinweise zu den Behelfsmasken, die in den Kirchen ausliegen / aushängen!

Pfarrbüros weiterhin geschlossen
Auch wenn die ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Viruserkrankung „Coronavirus Covid-19“ erste Erfolge zeigen, ist unverändert größte Vorsicht angeraten. Physische Kontakte zu anderen Menschen sollen auf ein absolut nötiges Minimum reduziert bleiben.
Die Pfarrbüros in der Diözese Augsburg bleiben daher bis auf Weiteres für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.
Sie erreichen uns weiterhin zu den Öffnungszeiten telefonisch und können so ggf. in dringenden Angelegenheiten einen Vor-Ort-Termin vereinbaren.
Pfarrbüro Manching: 08459/330488
Pfarrbüro Baar-Ebenhausen: 08453/9509

Unsere Pfarrei wird modern! 

Ab sofort sind wir auch auf Social Media vetreten. Finden könnt iht uns auf Instagram unter pg.manching.baar.ebenhausen

Immer wieder werden dort Impressionen und Bilder aus dem Pfarreienleben veröffentlicht. Schaut vorbei ;)